Einzelne Windenergieanlage im Morgengrauen mit den ersten Sonnenstrahlen

MSE 

Mittelsächsische

Bürgerenergie-

genossenschaft eG

Regional erzeugt - regional verbraucht

In der MSE Mittelsächsischen Bürgerenergiegenossenschaft eG schließen sich ökologisch und ökonomisch denkende und handelnde Menschen zusammen, um gemeinschaftlich an der voranschreitenden Energiewende mitzuwirken.

Jeder benötigt Strom und Wärme und ist auf Mobilität angewiesen.

Warum also die Energie nicht direkt aus der Region beziehen?

Unser Logowettbewerb

Nach Auswertung der eingereichten Einsendungen unter allen Mitgliedern haben wir nun unser Siegerlogo gefunden: eine Kombination aus erneuerbaren Energien, Regionalität, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit – genau das, wofür unsere Bürgerenergiegenossenschaft steht!
Vielen Dank an alle Teilnehmer und Glückwunsch an den Sieger aus Burgstädt! Wir stellen im Moment ein Überraschungspaket für alle Teilnehmer zusammen und freuen uns, dieses bald zu überreichen.
 In Kürze veröffentlichen wir unser neues Logo auf unserer Webseite. 

Unser Energie-Update für Sie!

In unserem kostenlosen Newsletter "Energie-Update" informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um die MSE Genossenschaft, das Bürgerenergieprojekt sowie erneuerbare Energien und Wasserstoff. 
Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Vorstellung der Studienergebnisse unserer ersten Machbarkeitsstudie

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Ende August dieses Jahres haben wir bereits die (Ober-)Bürgermeister und Räte der beteiligten Gemeinden als Ihre Vertreter in der Kommunalpolitik über die Studienergebnisse informiert. (Freie Presse)
Diese haben wir nun ebenfalls Ihnen in einer Onlineveranstaltung am 16. November 2021 vorgestellt, die live über unseren YouTube-Kanal ausgestrahlt wurde und die Sie nun auch im Nachhinein anschauen können.

Den Link zum Video finden Sie hier.

Ist Wasserstoff die Kohle der Zukunft?

Dieser Frage geht der Mitteldeutsche Rundfunk in seiner Sendung MDR Wissen nach. Beleuchtet werden verschiedene Themen rund um das erneuerbare Gas: Wasserstoff-Fahrzeuge, die Verwendung im Wärmesektor, die Stahlherstellung mithilfe von Wasserstoff und die gesamtheitliche Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Reinschauen lohnt sich!

Wasserstoff in der Mobilität

Eine sehr gute Reportage zum Thema Wasserstoff in der 3Sat-Mediathek liefert interessante Einblicke von der Wasserstoffherstellung bis hin zur -nutzung. 
Anschauen lohnt sich!
Bild: 3Sat Mediathek Wissen

Rotorblatt eines Windrades auf einem Anhänger, dahinter der Stahlturm

Galileo Green Hero: 

So werden Windräder recycelt

Die Neowa GmbH hat ein in Europa bislang einmaliges System entwickelt, um die Rotorblätter aus glasfaserverstärktem Kunststoff zu recyceln. 

Auszeichnung

Unser Bürgerenergieprojekt ist mit dem eku Zukunftspreis innovativ 2020 ausgezeichnet worden. 

 Der Preis wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft für innovative Konzepte für Ressourcenschutz und ökologisch nachhaltiges Wirtschaften vergeben.
Wir freuen uns sehr über die Würdigung und Bestätigung unseres bürgernahen und innovativen Vorhabens und bedanken uns bei Herrn Staatsminister Wolfram Günther und dem gesamten Entscheidungsgremium für die Auszeichnung.
Erfahren Sie mehr unter www.eku.sachsen.de.

Eku Preis innovativ 2020 Logo
Hängende leuchtende Glühlampe im Dunkeln umgeben von weiteren Lampen und Lichtern im Hintergrund

Unser Bürgerenergieprojekt

Wir wollen den ländlichen Raum attraktiver gestalten und den Zugang zu grünen Energieformen erleichtern, aufbauen und sichern. Wasserstoff spielt dabei als Schlüsselenergieträger die entscheidende Rolle. 

Viele Menschen mit den Händen am Stamm eines hohen Baumes

Direkte Bürgerbeteiligung

Unser Projekt beruht von Beginn an auf dem Gedanken der Bürgernähe und -beteiligung. Die Genossenschaftsmitglieder werden direkt an den Einnahmen des Windparks und der Biogasanlage im Rahmen des Gesamtprojektes beteiligt.

Drei lachende Frauen im Sonnenschein

Mitgliedschaft

Als Mitglied der MSE Genossenschaft profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und leisten einen entscheidenden Beitrag zur regionalen Wertschöpfung. Gemeinsam entwickeln wir dezentrale Versorgungskonzepte im ländlichen Raum. 

Stehende Arbeitskollegen um einen Tisch versammelt zum Ideen diskutieren

Unser Projektteam

Lernen Sie unser Projektteam und die Genossenschaft näher kennen.

Junger Mann bedient mit dem Zeigefinger ein Tablet auf dem Bein

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu unserer Genossenschaft oder zu unserem Bürgerenergieprojekt? Wir haben die Antworten.

Junge Frau sitzt vor einem Laptop mit ihrem Handy in der Hand und liest darauf

Aktuelles

Erfahren Sie mehr über den aktuellen Projektstand und die wichtigen Etappen bis hin zur Realisierung.